Schlagwort-Archive: avm

FRITZ!WLAN USB Stick und Windows 8.1 – Offizieller Beta-Treiber von AVM

Den FRITZ!WLAN USB Stick N unter Windows 8.1 zum Laufen zu bekommen, hat sich als nicht ganz so einfach erwiesen. Es gab bisher keinen offiziellen Treiber von AVM und die bisherigen Treiber für Windows 7 und Windows 8 haben nicht einwandfrei funktioniert.

Vor ein paar Wochen gab es hier im meinem Blog einen Beitrag mit einem Workaround, wie man den Stick doch funktionsfähig machen konnte. Die dort beschriebene Vorgehensweise hat allerdings aufgrund verschiedener Chips im Stick nicht bei allen funktioniert.

Nun ist das aber ohnehin obsolet geworden, denn AVM hat mittlerweile reagiert und einen eigenen Treiber zur Verfügung gestellt. Darauf wurde in einem Kommentar in dem oben verlinkten Beitrag hingewiesen, vielen Dank an Coffeetalks. Es handelt sich zwar „nur“ um einen Beta-Treiber, ersten Rückmeldungen zufolge funktioniert er aber tadellos. Hier könnt ihr euch den Treiber herunterladen. Alle weiteren Infos und Anleitungen sind ebenfalls dort zu finden.

http://www.avm.de/de/News/artikel/2013/fritzwlan_usb_stick_n_windows_8_1.html

Und nicht vergessen: Seid AVM unendlich dankbar, denn AVM weist selbst darauf, wie großzügig man doch ist. Ich zitiere: „Obwohl das Produkt nicht mehr weiterentwickelt wird, stellt AVM diesen Treiber speziell für Anwender von Windows 8.1 zur Verfügung.“ Danke, AVM! Allerdings weist AVM auch darauf hin, dass es für diesen Treiber keinen Support gib.

Mit anderen Worten und zwischen den Zeilen gelesen will uns AVM mitteilen: Der alte Stick sollte nun zwar wieder funktionieren, aber kauft euch doch gefälligst moderne Hardware – dann passiert sowas nicht! 🙂

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß mit eurem funktionstüchtigen WLAN-Stick!

Werbeanzeigen

FRITZ!WLAN USB Stick und Windows 8.1 – Die Lösung des Problems!

Ein Gastbeitrag von cybot. Vielen Dank dafür!

Mittlerweile gibt es einen Treiber von AVM. Dieser Workaround ist daher nicht mehr notwendig. Für mehr Infos, schaut hier vorbei:
https://bildit.wordpress.com/2013/11/18/fritzwlan-usb-stick-und-windows-8-1-offizieller-beta-treiber-von-avm/

Das Problem:
Windows 8.1 ist seit ein paar Tagen verfügbar und die meisten User von Windows 8 werden wohl auch upgegradet haben. So auch ich. Den Zugang zu unserem WLAN hat ein FRITZ!WLAN USB Stick N hergestellt, was bisher auch nie ein Problem war. Leider lief der Stick nach dem Upgrade auf Windows 8.1 nicht mehr wie gewünscht, obwohl der korrekte Treiber von AVM installiert war. Zum einen brauchte der Stick sehr lange, um überhaupt eine Verbindung herzustellen, zum anderen funktionierte das Internet damit nur auf dem Windows Desktop, nicht aber in der Modern UI! Für Apps heißt es: Keine Internetverbindung!

Zieht man Google zu Rate, findet man massenhaft Menschen, die mit dem FRITZ!WLAN USB Stick N unter Windows 8.1 dieselben Probleme haben. Ich war also kein Einzelfall. Das Problem: Die offiziellen Treiber von AVM sind nicht (bzw. nur teilweise) mit Windows 8.1 kompatibel! Obwohl sie sich fehlerlos installieren lassen. Ein Wechsel von der AVM Software zu Microsoft WLAN hatte bei mir keine Funktion und bei einigen anderen versagte danach auch der Rest des Treibers, bis zu einer Neuinstallation.

Die Lösungsidee:
Da der FRITZ!WLAN USB Stick N einen Atheros Chip verwendet, lassen sich die in der Windows Treiberdatenbank integrierten Atheros Treiber des Modells TG121n USB Wireless Adapter wunderbar dafür verwenden, allerdings wird dieser Treiber ohne eine kleine Vorarbeit nicht aufgeführt.

Die Lösung:
WICHTIG:
 Folgende Anleitung wurde unter dem FRITZ!WLAN USB Stick N erstellt und getestet. Damit funktioniert es tadellos. Allerdings berichten andere Nutzer, dass es bei anderen Sticks von AVM nicht immer funktioniert, da teilweise auch ein anderer Chip verbaut ist.

Um den Treiber verfügbar zu machen, installiert ihr zunächst die INF Datei des Windows 7 Treibers.  Dazu ladet ihr hier die ZIP Datei unter Windows driver herunter und entpackt sie an einen beliebigen Ort.

01

Anschließend macht ihr einen Rechtsklick auf arusb_win7x.inf (32bit: arusb_win7.inf) und klickt auf installieren. Dadurch wird der oben genannte Treiber in der Datenbank auch installierbar.

02

Falls ihr den AVM Treiber bereits installiert hattet, sollte er nun vollständig entfernt und danach der Geräte Manager geöffnet werden.

03

Wenn der Stick nicht wie oben dargestellt wird, dann lasst den Geräte Manager nach geänderter Hardware suchen. Eventuell ist es auch notwendig, den Stick neu einzustecken.

Macht nun einen Rechtsklick auf den Eintrag und klickt auf Treibersoftware aktualisieren. Daraufhin öffnet sich folgendes Fenster:

04

Wählt Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen.

05

Hier durchsucht ihr nicht die Festplatte, sondern wählt den Treiber aus der Datenbank: Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen. Macht anschließend einen Doppelklick auf Alle Geräte, sodass folgendes Fenster erscheint:

06

Hättet ihr die INF-Datei nicht installiert, gäb es den Hersteller Atheros Communications Inc. nicht. Diesen wählt ihr nun aus, scrollt rechts herunter und wählt den TG121n USB Wireless Adapter und klickt auf Weiter.

07

Ihr bestätigt die Installation mit einem Klick auf Ja.

Dadurch wird der Treiber erfolgreich installiert und der Geräte Manager lässt sich Schließen. Unser FRITZ!WLAN USB Stick N ist nun für Windows ein TG121n USB Wireless Adapter und wird auch überall im System so genannt.

08

Herzlichen Glückwunsch! Der Stick lässt sich nun wie gewohnt verwenden!

Quelle