Apple, ein Seitensprung – Teil 1, Einleitung

Ich liebe Android. Seit ich ein Smartphone habe – was zugegebenermaßen noch nicht lange ist, nämlich seit August 2011 – setze ich auf Android. Zuerst war es ein HTC Sensation mit Android 2.3 bzw. Android 4.0, danach und auch aktuell das HTC One mit Android 4.2 bzw. aktuell 4.3. Ich bin damit von Anfang an sehr gut klargekommen und konnte Kritik nie verstehen, Android sei nur was für Frickler, aber nicht zum täglichen Gebrauch. Gut, ich bin ITler und beschäftige mich gern mit solchen Dingen, meine Frau allerdings kam auch ohne technisches Wissen nach kurzer Eingewöhnungsphase sehr gut damit zurecht (HTC Desire S). Es tut das, was man eigentlich Apple-Geräten zuspricht: Es läuft einfach.

Meine Frau hat schon länger angedeutet, dass ihr jetziges Subnotebook (11,2“), das sie im Grunde nur für Internet genutzt hat, zu langsam ist. Zunächst wollte sie ein neues Notebook haben, doch nachdem sie ein Tablet in der Hand gehalten hat und ich ihr sagte, dass sie damit alles machen kann und es ihren Ansprüchen auch voll genügen würde, wollte sie doch lieber ein Tablet haben. Damit ist man ja auch „in“.

Nun denn, von den Android-Tablets hat mir einfach keines zugesagt, und auch meiner Frau gefiel das iPad auf Anhieb. Optik, Größe, Gewicht etc. Also haben wir uns entschlossen, uns zu Weihnachten ein iPad Air zu schenken.

Ich bin mir bewusst, dass ich bei Apple und dem iPad einige Freiheiten, die Android und die dazugehörigen Geräte bieten, nicht mehr haben werde. Keine Apps mehr vorbei am Store installieren. Nicht mehr einfach am Rechner anschließen und wie einen Datenträger nutzen, um Daten zu kopieren. Und ich bin gespannt, wie ich damit klarkommen werde. Aber ich will mich dieser Herausforderung stellen. 🙂

So viel als Einleitung; und um zu verstehen, warum ich den Titel „Seitensprung“ gewählt habe: Ein überzeugter Android-Nutzer wagt einen Abstecher zu Apple.

Im nächsten Beitrag geht es dann um die Bestellabwicklung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s