Performance: Windows 8 vs. Windows 7

Windows 8 soll schneller sein als Windows 7. Das liest man überall und ist gefühlt auch tatsächlich so. Ob dieser Geschwindigkeitsvorteil aber auch wirklich messbar ist, das habe ich getestet.

Da ich vor einiger Zeit, als ich meine SSD gekauft habe, schon gewisse Startvorgänge unter Windows 7 gestoppt hatte, lagen mir die Zeiten von Windows 7 vor. So ist es nun leicht, einen Vergleich zu ziehen. Also habe ich auch unter Windows 8 dieselben Vorgänge gestoppt. Hier seht ihr das Ergebnis (in Sekunden):

 

Windows 8 kalt Windows 7 kalt Windows 8 warm Windows 7 warm
Windows-Start mit BIOS-POST 29 41
Windows-Start ohne BIOS-POST 11 23
Word 2010 1,2 1,7 0,5 0,6
Photoshop Elements 9 4,3 5,4 1,2 2,4
Chrome 1,4 1,5 0,6 0,7
Gimp 6,1 7,7 3,2 3,3

Wie anhand der Tabelle unschwer zu erkennen ist, trügt der Schein nicht: Allein der Windows-Start geht nun enorm schneller vonstatten – immerhin 12 Sekunden. Windows 8 allein braucht auf meinem System nur 11 Sekunden zum Start – und ist damit schneller als der BIOS-POST-Vorgang. Auch die getesteten Anwendungen starten unter Windows 8 ohne Ausnahme etwas schneller als noch unter Windows 7.

Was die Performance im Gegensatz zum Vorgänger angeht, hat Microsoft also nochmal gute Arbeit geleistet!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s