Unitymedia: Umstieg komplett

Vor einigen Monaten habe ich darüber berichtet, dass ich von 1&1-DSL auf Kabel-Internet von Unitymedia umgestiegen bin. Das Internet war wie beschrieben sofort voll funktionstüchtig und läuft seitdem auch ohne Probleme.

Ausstehend war noch die Rufnummerportierung, die mir ein wenig Angst gemacht hat, weil es da leicht zu Probleme kommen kann. Die Portierung konnte natürlich erst erfolgen, wenn der Vertrag mit 1&1 beendet und die Rufnummer freigegeben war.

Das war am 7. Februar der Fall. Ein paar Tage vorher habe ich von Unitymedia eine SMS bekommen, dass in drei Tagen die Rufnummer geschaltet werde. Als ich dann am besagten Tag aus dem Büro nach Hause kam, habe ich sofort am 1&1-Router gesehen, dass die alte Leitung tot ist. Daraufhin habe ich sofort das Telefon an das Modem von Unitymedia angeschlossen und getestet. Es lief auf Anhieb einwandfrei und ich konnte telefonieren. Abends kam dann noch eine SMS von Unitymedia, dass ich nun mein Telefon anschließen könnte, was in meinem Fall aber natürlich schon erledigt war.

Abschließend kann ich nur sagen, dass der ganze Umstieg von 1&1 auf Unitymedia reibungslos verlaufen ist. So sollte es natürlich sein, aber wenn ich ehrlich bin, habe ich damit nicht gerechnet, da man immer wieder von massiven Problemen liest und hört.

Stand jetzt kann ich jedem (bei dem verfügbar) empfehlen, auf Kabel-Internet umzusteigen. Es macht wirklich Spaß, mit Downloadraten von bis zu 8 MB/s unterwegs zu sein …

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s