Warum sagen wir … Kurve kratzen?

Ich denke, jeder hat es selbst schon mal gesagt; wenn nicht, dann zumindest von anderen gehört:

„Ich kratz jetzt mal die Kurve!“

Natürlich ist das nicht wörtlich so gemeint. Es steht vielmehr für „weggehen, verschwinden, abhauen“. Doch woher kommt diese Redewendung? Warum wird das heute oft gesagt?

Es gab mal eine Zeit, in der es keine Autos gab. Klingt komisch, ist aber so! Das beste Fortbewegungsmittel damals war das Pferd; für die, die es sich leisten konnten, in Verbindung mit einer Kutsche. Die Gespanne waren jedoch nicht für jeden leicht zu manövrieren und so kam es leider oft dazu, dass die Kutschen z.B. an einer Hauswand hängenblieben und diese somit beschädigten. Aus Angst, für den Schaden verantwortlich gemacht zu werden und dafür aufkommen zu müssen, suchten die Kutscher meist ziemlich schnell das Weite. Daraus hat sich mit der Zeit die immer noch aktuelle Redewendung gebildet.

Noch heute sieht man übrigens an alten Häusern sogenannte „Kratzsteine“, die die Häuserecken gerade vor solchen Schäden schützen sollten.

 

Quelle:
http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/148684-galilexikon-spieleabend-1.2386510/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s