Android – App-Empfehlungen Teil 1

Es gibt ein paar Apps, die auf meinem Android-Smartphone auf keinen Fall fehlen dürfen. Wenn ich mal ein neues Rom aufspiele, sind das die Apps, die quasi gleich nachgezogen werden. Diese Apps möchte ich kurz vorstellen, hier also der erste Teil.

 

ColorNote

Lange habe ich nach einer Notiz-App gesucht, die

  • nicht automatisch online synchronisiert (das brauche ich nicht und ich wollte für so etwas nicht auch noch ein Konto erstellen),
  • die schick aussieht (ich weiß: Geschmacksache) und
  • die ein gutes Widget hat.

All das erfüllt ColorNote. Es lassen sich einfache Notizen erstellen, die sich dann als Widget auf dem Homescreen anzeigen lassen, aber auch Checklisten sind möglich. Ebenso lassen sich die Einträge einem Datum zuordnen, sodass man zu gegebener Zeit an diese Notiz erinnert wird.

Die Notizen lassen sich durchsuchen und sichern. Zum einen auf die SD-Karte oder aber – falls man es dann doch möchte – online. Dazu kann man sich mit seinem Facebook-, Google-, oder Mail-Account einloggen. Das habe ich aber bisher nicht getestet.

ColorNote im Android-Market

 

Fancy Widgets

Als Nutzer eines HTC-Gerätes gewöhnt man sich leicht an das Uhr-Wetter-Widget von Sense. Man mag von Sense halten, was man will, aber das Widget ist wirklich schick. Nutzt man ein Custom Rom ohne Sense oder eben kein HTC-Gerät, ist man auf Alternativen angewiesen. Neben den kostenpflichtigen Beautiful Widgets gibt es da eben die Fancy Widgets.

Groß erklären muss man da nichts. Die Fancy Widgets zaubern eine schöne Uhr und das aktuelle Wetter auf den Homescreen und erinnern dabei stark an das Widget von Sense. Ein paar Skins sind mit dabei, weitere bekommt man in der Bezahl-Version. Ich nutze aber auch nur die kostenlose und bin damit gut bedient.

Fancy Widgets im Android-Market

 

K-9 Mail

Eine E-Mail-App halt. Aber eine gute. Eigentlich quatsch, aber ich nutze für dienstliche und private Mails unterschiedliche Apps. Für dienstliche die Android-Mail-App, für private eben K-9 Mail. Und ich bin sehr zufrieden. Es macht genau das, was ein guter E-Mail-Client tun sollte und ist kostenlos. Ich habe dort zwei E-Mail-Konten mit Push eingebunden und es läuft tadellos. Man kann sich auf dem Homescreen Shortcuts erstellen, die direkt auf einen Ordner bzw. ein Konto verweisen. So landet man beispielsweise direkt im Posteingang eines bestimmten Kontos.

K-9 Mail im Android-Market

 

SMS Backup & Restore

Eine tolle App, die bei keinem fehlen darf, der viele SMS schreibt und öfter sein Handy flasht. Viel schreiben tue ich zwar nicht, aber ich archiviere gerne. Und öfter mal ein anderes Rom aufspielen muss auch drin sein. Dabei will ich natürlich meine SMS nicht verlieren. Hier greift SMS Backup & Restore ein und erledigt die Arbeit vorbildlich. Ist sicher auch für die interessant, die einfach ihre Nachrichten sichern möchten, auch wenn sie ihr Handy nicht flashen.

Die Oberfläche ist sehr spartanisch, trotzdem fehlt nichts und sie wirkt dadurch aufgeräumt. SMS lassen sich quasi mit einem Touch sichern und auch wiederherstellen. Die gesicherten Nachrichten lassen sich innerhalb der App durchsuchen und natürlich bei Bedarf auch löschen. Da die Sicherung eine XML-Datei ist, kann man sich die Nachrichten auch auf dem PC anzeigen lassen und durchsuchen.

SMS Backup & Restore im Android-Market

 

So, das wars erstmal. Der nächste Teil wird folgen.

Advertisements

2 Kommentare zu „Android – App-Empfehlungen Teil 1“

  1. Ich muss sagen, dass ich keine der Apps so verwende. Mein Smartphone wird eh nur zum surfen verwendet und um Sachen zu lesen aber so langsam glaube ich, dass ich da eine Ausnahme bin, die SMS komplett ignoriert^^

    1. Jedem das Seine … sind ja auch nur Empfehlungen, die ich aus eigener Erfahrung weitergeben kann. Es gibt sicher für jeden Zweck genauso gute – wenn nicht bessere – Alternativen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s