HTC Sensation mit „Bulletproof“ – Erfahrungen

Wie bereits berichtet, habe ich auf meinem HTC Sensation momentan das Custom Rom „Bulletproof“ installiert. Hier mal ein paar Erfahrungen, insbesondere bezüglich der Akkulaufzeit.

Da es sich um ein Rom mit der HTC-Oberfläche Sense handelt, ist der Umstieg vom originalen Rom sehr einfach, da man so ziemlich alles an gleicher Stelle wiederfindet. Einzige offensichtliche Änderung ist ein neuer Menüpunkt unter Einstellungen: die Tweaks. Dort lassen sich verschiedene Einstellungen unabhängig von Sense tätigen. Z.B. können der Honeycomb- und der Android-Lockscreen aktiviert werden, die Akkuanzeige lässt sich anpassen, die Uhr kann in der Mitte der Statusleiste platziert werden u.v.m.

Den Kurzeinstellungen wurden ein paar Punkte hinzugefügt, wie Helligkeit, Medien- und Tonlautstärke.

Eine weitere Änderung ist ein überarbeitetes Power-Menü mit mehr Optionen. Dort lässt sich unter anderem das Gerät jetzt stumm schalten, in den Vibrationsmodus versetzen oder die Mobile Datenverbindung deaktivieren.

Leider habe ich ein massives Problem mit WidgetLocker. Wenn der aktiv ist, kommt es sehr häufig vor, dass ich das Gerät zweimal entsperren muss: zunächst den WidgetLocker-Lockscreen und dann noch den implementierten. Daher habe ich WidgetLocker momentan nicht aktiviert. Was ich aber schade finde, da ich für die App Geld bezahlt habe und nicht nutzen kann. Ich habe den Entwickler diesbezüglich angeschrieben und er hat immer prompt und freundlich geantwortet. Leider scheine ich der einzige mit dem Problem zu sein, deswegen kann es gut sein, dass es nicht am Rom liegt (oder aber die anderen Bulletproof-Nutzer nutzen einfach kein WidgetLocker …). Ich selbst vermute aber, dass es an der integrierten Möglichkeit liegt, den Lockscreen zu wechseln, da das Problem erst aufgetreten ist, nachdem ich dort erstmals einen alternativen Lockscreen gewählt hatte.

Kommen wir zur angesprochenen Akkulaufzeit.

Da es wie bereits erwähnt ein Sense-Rom ist, habe ich eigentlich nicht allzu viel erwartet, da Sense bei den HTC-Geräten wohl das ist, was am meisten Akku frisst. Dennoch habe ich den Akku kalibriert und die Laufzeit beobachtet bzw. getestet. Und was soll ich sagen? Ich bin sehr angenehm überrascht.

Im Sleep-Modus ohne Datenverbindungen (ist bei mir nachts der Fall) verliert der Akku so gut wie gar nichts, maximal 1%. Zum Vergleich: Mit Android Revolution HD waren es etwa 30%!

Wenn das Gerät aktiv genutzt wird, entlädt der Akku selbstverständlich deutlich schneller, aber auch da kann sich die Laufzeit sehen lassen. Wie die Screenshots zeigen, läuft mein Smartphone schon seit über 100 Stunden mit einer Akkuladung:

  • im Büro oder zuhause WLAN aktiv
  • unterwegs mobile Datenverbindung aktiv
  • 2 E-Mail-Konten mit Push über K-9-Mail
  • 1 Exchange-Konto mit Push
  • Gmail mit Push
  • Google+ mit Benachrichtigungen
  • Sobald das Gerät etwas Neues angekündigt hat wurde es abgerufen
  • zwischendurch ein wenig gesurft
  • Aktivzeit insgesamt über 10 Stunden!

Zugegeben, es wurde in der Zeit wirklich nur moderat genutzt, aber trotzdem: fast vier Tage mit einer Akkuladung ist meiner Meinung nach ein starkes Stück!

Ich bin eigentlich ziemlich zufrieden mit Bulletproof. Doch das Problem mit WidgetLocker (das bei mir nunmal leider auftritt) ist ziemlich nervig, da ich den gerne nutzen würde. Außerdem scheint der Entwickler nicht mehr wirklich daran zu arbeiten. Daher überlege ich stark, ob ich nicht weitere Roms ausprobiere.

Alle Infos zu Bulletproof findet ihr in diesem Thread im xda-Forum:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1214023

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s